Zentrum Süd

Die Medora wird nicht schließen

Sascha Schnitzler wurde missverstanden. Foto: Roland Keusch
+
Sascha Schnitzler wurde missverstanden.

Das Zentrum für Gesundheit und Bewegung Medora wird seine Studios im Allee-Center und im Zentrum Süd nicht im Mai oder Juni schließen.

Zwar hatte Inhaber Sascha Schnitzler im Gespräch mit dem RGA nichts anderes behauptet, allerdings war er offenbar falsch verstanden worden. „Wenn wir im Sommer keine Öffnung hinbekommen, dann ist Feierabend“, hatte Schnitzler erklärt.

Das bezog sich aber nicht auf seinen eigenen Betrieb, sondern auf die deutsche Wirtschaft in Gänze. Schnitzler hofft darauf, dass er seine Gesundheitszentren baldmöglichst wieder öffnen darf. Dazu spricht er sich dafür auf, dass Menschen, die bereits gegen Corona geimpft sind, ihre bürgerlichen Freiheiten zurückerhalten. Das heiße wiederum nicht, dass er Ungeimpfte nicht behandeln will, sagt Schnitzler. Wir bitten, das Missverständnis zu entschuldigen. -ric-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Corona: Es gelten neue Corona-Regeln - Über 5000 Erst-Impfungen in einer Woche
Corona: Es gelten neue Corona-Regeln - Über 5000 Erst-Impfungen in einer Woche
Corona: Es gelten neue Corona-Regeln - Über 5000 Erst-Impfungen in einer Woche
Berufskolleg: Das Richtfest steht bevor
Berufskolleg: Das Richtfest steht bevor
Berufskolleg: Das Richtfest steht bevor
Handwerker in Remscheid sind jetzt schon am Anschlag
Handwerker in Remscheid sind jetzt schon am Anschlag
Handwerker in Remscheid sind jetzt schon am Anschlag

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare