Programm

Rotationstheater: Die Duisburger Lady Gaga und die sprechende Prilblume sind zu Gast

Michael Steinke, die sprechende Mustertapete der 70er, ist wieder zu Gast. Foto: Roland Keusch
+
Michael Steinke, die sprechende Mustertapete der 70er, ist wieder zu Gast.
  • Melissa Wienzek
    VonMelissa Wienzek
    schließen

Lenneper Rotationstheater verspricht Comedy und Klamauk im März – Die Bar ist nun auch wieder geöffnet.

Remscheid. Es hat etwas von einem intimen Varietétheater im gemütlichen Loungestil, dabei gibt es aber immer frische Luft: das Rotationstheater im Lenneper Keller. Während der Pandemie hat die Betreiberfamilie Schmidt in eine aufwendige Luftanlage investiert. Und die neuen Sitzmöglichkeiten sorgen für gemütliche Atmosphäre. Und das Beste: Die Bar hat nun auch wieder geöffnet. Das ist demnächst im Rotationstheater angesagt:

Freitag, 11. März, 20 Uhr: Comedienne Sybille Bullatschek gastiert mit ihrem vierten Programm „Ich bin Pflägekraft, ich darf das“. Denn die Geschichten aus dem Haus Sonnenschein sind längst noch nicht zu Ende erzählt. Die Bedienungsanleitung für den neuen Pflegeroboter Ming Jong Ill lässt Sybille schier verzweifeln. Da kann nur ein Anruf in China helfen. Aber wie soll das gehen, mit dem Dialekt? Und ganz nebenbei verdreht der neue attraktive Physiotherapeut Patrick den betagten Señoras und den Pflegekräften den Kopf. . .Karten: 25 Euro, ermäßigt 22 Euro, plus Vorverkaufsgebühr.

Samstag, 12. März, 20 Uhr: Mit „Brause, Sex und Discofox“ ist Michael Steinke wieder zu Gast in Lennep und erinnert an die 70er. Die „sprechende Mustertapete“, wie er sich selbst nennt, begibt sich dabei auf neues Terrain: Wie sehr haben ihn nicht nur Eltern und gesellschaftliche Gegebenheiten, sondern auch die Musik jener Zeit geprägt? Wäre die Pubertät pickelloser verlaufen, hätte nicht die Stimme von Jürgen Marcus die Körperoberfläche durch regelmäßige Gänsehaut zusätzlich strapaziert? Karten: 25 Euro, ermäßigt 22 Euro, plus Vorverkaufsgebühr.

Freitag, 18. März, 20 Uhr: Die Müsli-Boys, Kabarettist Peter Vollmer und E-GitarrenProfi Roger Barrach, präsentieren an diesem Abend ein musikalisches Mixtape von Liedermacher bis Feten-Kracher: „Am Tag als Conny Cramer starb“, „Was wollen wir trinken?“ und „bella ciao“ – Lieder, mit denen die Generation der Baby-Boomer groß geworden ist. Mit ihrem Programm „Die Müsliboys – Total bekifft im Treppenlift“ versprechen sie: „Sie werden mitsingen, Sie werden mitfühlen, und Sie werden richtig froh sein, diesen Abend miterlebt zu haben.“ Karten: 25 Euro, ermäßigt 22 Euro, plus Vorverkaufsgebühr.

Samstag, 26. März, 20 Uhr: Darauf hat die pandemiegeplagte Welt gewartet, findet Ruhrpottlerin Dat Rosi. Mit „Greatest Hits: Kabarett. Musik. Klamauk“ taucht die Lady Gaga aus Duisburg 90 Minuten lang nach den schönsten Perlen in ihrem unerschöpflichen Pointen-Meer und pflückt einen bunten Blumenstrauß aus Greatest Hits und guter Laune. Dabei sind AC/DC, Taxi-Maria und Lucky, der Gitarrenhase. Karten: 25 Euro, ermäßigt 22 Euro, plus Vorverkaufsgebühr.

Regeln: Es gilt 2G samt Nachweispflicht. Karten gibt es nur über die bekannten Vorverkaufsstellen von Remscheid-Live, online oder im Büro des Rotationstheaters. Es gibt keine Abendkasse.

rotationstheater.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Irrfahrt unter Alkohol endet im Gebüsch
Irrfahrt unter Alkohol endet im Gebüsch
Irrfahrt unter Alkohol endet im Gebüsch
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Torsten Dehnke brachte Wiesn-Stimmung nach Remscheid
Torsten Dehnke brachte Wiesn-Stimmung nach Remscheid
Torsten Dehnke brachte Wiesn-Stimmung nach Remscheid
Lennep: Planer kosten 200.000 Euro
Lennep: Planer kosten 200.000 Euro
Lennep: Planer kosten 200.000 Euro

Kommentare