Tradition

DGB: 1. Mai findet wieder statt

Dr. Hans-Jürgen Urban ist Hauptredner am 1. Mai. Foto: DGB
+
Dr. Hans-Jürgen Urban ist Hauptredner am 1. Mai.

Nach zweijährigem Corona-bedingtem Ausfall lädt der DGB-Stadtverband Remscheid unter dem Motto „Gemeinsam die Zukunft gestalten“, wieder zur Feier des 1. Mai ein.

Der Tag startet mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Friedenskirche an der Schützenstraße um 9 Uhr. Ab 10 Uhr sammeln sich die Teilnehmer der Mai-Demo an der Stadtkirche am Markt, von dort geht der Umzug zum Rathausplatz, wo anschließend ab 11 Uhr die Maikundgebung stattfindet.

Als Hauptredner konnte seitens des DGB das IG-Metall- Vorstandsmitglied Dr. Hans-Jürgen Urban gewinnen. Er ist Experte in Sachen Gestaltung der Transformation der Arbeit und beim Thema Arbeitsschutz. Nach der Kundgebung wird das Kulturfest mit der Band „Free Bears“, Tanz- und Folkloregruppen und weiterer Musik eröffnet. Wie immer wird im Rahmen des Kulturfestes für das leibliche Wohl mit unterschiedlichen Angeboten gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep
Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep
Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid - Maskenpflicht in städtischen Einrichtungen entfällt
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid - Maskenpflicht in städtischen Einrichtungen entfällt
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid - Maskenpflicht in städtischen Einrichtungen entfällt

Kommentare