Denkerschmette startet wieder mit Erdbeertorte und Stricknadeln

Das Gedächtnistraining für Senioren startet nach den Sommerferien wieder. Bis dahin sind stricken, Bridge und das Literaturcafé angesagt. Neu im Angebot sind ein Näh- sowie ein Malkurs. Archivfoto: Michael Sieber
+
Das Gedächtnistraining für Senioren startet nach den Sommerferien wieder. Bis dahin sind stricken, Bridge und das Literaturcafé angesagt. Neu im Angebot sind ein Näh- sowie ein Malkurs. Archivfoto: Michael Sieber

Keine Musik, aber dafür Kaffeeklatsch und Kurse ab dem 1. August

Von Melissa Wienzek

Corona hat ihn hart getroffen, den nostalgisch-kultigen Treff für jedermann in Kremenholl. Nur durch Spenden und die Finanzspritze des Landes kann die Denkerschmette an der Kippdorfstraße am 1. August nach der Corona-Zwangspause wieder öffnen. „Wir bedanken uns bei allen, die uns monetär, aber auch moralisch unterstützt haben“, sagt Sabine Marquardt. Vor allem bei Künstlern, Gästen und Ehrenamtlern. „Das zeigt uns, dass es die Denkerschmette mehr als verdient hat, weiterzumachen. Ich bin überzeugt davon, dass wir es schaffen werden.“ Das Schmetten-Team freue sich riesig auf den Neustart.

Wenn sich die Türen am 1. August samt Erdbeertorte und Erdbeerbowle wieder öffnen, dürfen sich aufgrund des Hygienekonzepts jedoch künftig nur 15 Personen gleichzeitig in der Schmette aufhalten. Zudem wird es erst mal keine Musikveranstaltungen geben – damit bricht dem Kremenholler Treffpunkt die Haupteinnahmequelle weg. Gerade die Mitsingnachmittage und die Abendveranstaltungen mit Jazz, Schlager und Country sind beliebt. „Es wird finanziell eng bleiben“, betont Marquardt.

Als Alternative bietet das Team nun jeden Samstagnachmittag „Kaffee, Klatsch & Abwechslung“ an. Vor allem will man den Senioren damit wieder ein Treffen ermöglichen. Neu ist ein Nähkurs ab 17. August. Die nächsten Termine:

Samstag 1. August, 15 Uhr: Wiedersehen samt Erdbeertorte, Kaffee und Erdbeerbowle. Anmeldung erbeten.

Dienstag, 4. August, 16 Uhr: Kreativkurs „Stricken“.

Dienstag, 4. August, 19 Uhr: Offener Stammtisch mit Bier und Wein.

Donnerstag, 6. August, 15 Uhr: Bridge für Fortgeschrittene.

Samstag, 8. August, 15 Uhr: Literaturcafé mit Heinz Wohlenberg.

Sonntag, 9. August, 15.30 Uhr: Workshop „Spirituelle Selbstheilung“. Kosten: 20 Euro. Anmeldung: Tel. 4 60 47 11.

Mittwoch, 12. August, 16 Uhr: Treffen der SHG Darmkrebs.

Donnerstag, 13. August, 19 Uhr: Skat und Rommé. Mitspieler gesucht!

Kontakt: P 58 92 02;

remscheiderdenkerschmette.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

200 Tonnen Sand sind schon da: Hier entsteht der Eventgarten
200 Tonnen Sand sind schon da: Hier entsteht der Eventgarten
200 Tonnen Sand sind schon da: Hier entsteht der Eventgarten
Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Lena Drabits zaubert Kunstwerke auf den Babybauch
Lena Drabits zaubert Kunstwerke auf den Babybauch
Lena Drabits zaubert Kunstwerke auf den Babybauch
Jugendfeuerwehr befreit die Becken des Freibads vom Schlamm
Jugendfeuerwehr befreit die Becken des Freibads vom Schlamm
Jugendfeuerwehr befreit die Becken des Freibads vom Schlamm

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare