Hilfe

Demenz: Angehörige treffen sich

Die Diagnose Demenz ist nicht nur für Betroffene ein Einschnitt, sondern auch für ihre Angehörigen.

Um ihnen den Umgang mit der Krankheit zu erleichtern, bietet die Stiftung Tannenhof an jedem zweiten Montag im Monat von 16.30 bis 18 Uhr das „Alzheimer-Café“ zum Erfahrungsaustausch an. Das Angebot kann nach einer Corona-Zwangspause heute wieder starten. Die nächten Termine: 14. September, 12. Oktober und 16. November. -böh-

Heute, 16.30 bis 18 Uhr, Casino im Haus für Seelische Gesundheit, Konrad-Adenauer-Straße 2-4

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Schuld ist Corona: Verkehrs- und Förderverein sagt Oktoberfest in Lennep ab
Schuld ist Corona: Verkehrs- und Förderverein sagt Oktoberfest in Lennep ab
Schuld ist Corona: Verkehrs- und Förderverein sagt Oktoberfest in Lennep ab
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Brückensteig-Macher melden mehr als 6000 Buchungen
Brückensteig-Macher melden mehr als 6000 Buchungen
Brückensteig-Macher melden mehr als 6000 Buchungen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare