Deftige Suppe mit Rind und Graupen

Rezept

REMSCHEID -wey- Graupen, auch Kochgerste genannt, gehören seit dem 17. Jahrhundert zu unseren Grundnahrungsmitteln, auch wenn sie teils durch Nudeln abgelöst wurden. Vor allem als Einlage in Suppen finden sie bis heute Verwendung.

Zutaten: 1,5 kg Rindfleisch hohe Rippe, 1 dicke Stange Porree, ein paar Möhren, 1/2 Blumenkohl, 250 g mittlere Graupen, 2,5 l Wasser, 200 g Tatar, Zwiebeln, Ei, Salz, Pfeffer.

Zubereitung: Das Fleisch eine Stunde lang kochen, dann das geputzte Gemüse, den Porree und die gewaschenen Graupen weiter 45 Minuten Kochen. Tatar mit Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Ei anmachen, Bällchen formen und in der Suppe etwa 15 Minuten ziehen lassen.

Erprobte Rezepte der Landfrauen Hückeswagen, Ordner mit 504 Seiten, 19,95 Euro, Bergischer Verlag Remscheid, ISBN: 978-3-945763-30-8

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Oldtimer fahren in der Altstadt vor
Oldtimer fahren in der Altstadt vor
Oldtimer fahren in der Altstadt vor

Kommentare