Corona: 43 Remscheider in Quarantäne

-AWe- Aktuell befinden sich 43 Remscheider in häuslicher Quarantäne, nachdem sie positiv auf Covid-19 getestet worden sind. Darüber hinaus gibt es 314 Personen, die sich nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt in häuslicher Quarantäne befinden, weil sie in Verdacht stehen, sich angesteckt zu haben. Darunter befanden sich vier Reiserückkehrer, die aus Risikogebieten heimkamen und in die 14-tägige Quarantäne geschickt worden waren. Insgesamt sind in den vergangenen sechs Monaten 406 Remscheider positiv getestet worden. 363 sind aus der Quarantäne ausgeschieden, 345 gelten als genesen, 18 sind verstorben. Der Mittwoch in der AES aufgetretene Coronainfektionsfall hat für 26 Schüler sowie vier Lehrkräfte häusliche Quarantäne bis Mittwoch, 23. September, zur Folge.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Corona: Es gelten neue Corona-Regeln - Über 5000 Erst-Impfungen in einer Woche
Corona: Es gelten neue Corona-Regeln - Über 5000 Erst-Impfungen in einer Woche
Corona: Es gelten neue Corona-Regeln - Über 5000 Erst-Impfungen in einer Woche
Berufskolleg: Das Richtfest steht bevor
Berufskolleg: Das Richtfest steht bevor
Berufskolleg: Das Richtfest steht bevor
Handwerker in Remscheid sind jetzt schon am Anschlag
Handwerker in Remscheid sind jetzt schon am Anschlag
Handwerker in Remscheid sind jetzt schon am Anschlag

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare