Corona: Inzidenz sinkt, bleibt aber hoch

-wey- Die Sieben-Tage-Inzidenz in Remscheid ist übers Wochenende etwas gesunken, nach 169,9 Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen am Freitag lag sie am Sonntag laut Robert-Koch-Institut bei 157,8. Damit hat Remscheid immer noch einen der höchsten Werte in der Republik. Nur 13 kreisfreie Städte und Landkreise, darunter die Nachbarn aus Wuppertal (227,6) und Oberberg (161,9) , haben eine höhere Inzidenz.

Das Remscheider Gesundheitsamt meldete am Samstag 28 neue Infektionen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Historisches Foto: Wer erkennt die Straße?
Historisches Foto: Wer erkennt die Straße?
Historisches Foto: Wer erkennt die Straße?
Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine
Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine
Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine
Corona: Mobiles Impfen in der City und in Lennep - Inzidenz sinkt auf 56,5
Corona: Mobiles Impfen in der City und in Lennep - Inzidenz sinkt auf 56,5
Corona: Mobiles Impfen in der City und in Lennep - Inzidenz sinkt auf 56,5

Kommentare