Corona: Inzidenz klettert weiter

-wey- Die Sieben-Tage-Inzidenz in Remscheid klettert weiter nach oben. Nach 18,9 am Donnerstag und 19,8 am Freitag notierte das Robert-Koch-Institut am Wochenende einen Wert von 20,7, das entspricht 23 registrierten neuen Infektionen in der zurückliegenden Woche. Im benachbarten Rheinisch-Bergischen Kreis liegt die Inzidenz mit 20,1 in einem ähnlichen Bereich, die anderen Nachbarn liegen deutlich höher:

Wuppertal bei 44,8, der Oberbergische Kreis bei 53,7 und Solingen hat mit 79,8 gar den derzeit dritthöchsten Wert bundesweit. Bisher gab es insgesamt 6338 Infektionen von Remscheiderinnen und Remscheidern mit dem neuartigen Coronavirus.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Verdacht auf illegales Rennen: Polizei kassiert Führerscheine von jungen Remscheidern
Verdacht auf illegales Rennen: Polizei kassiert Führerscheine von jungen Remscheidern
Verdacht auf illegales Rennen: Polizei kassiert Führerscheine von jungen Remscheidern
Corona: Höchste Inzidenz in NRW im Oberbergischen - Termine für neue Impfstelle ab heute
Corona: Höchste Inzidenz in NRW im Oberbergischen - Termine für neue Impfstelle ab heute
Corona: Höchste Inzidenz in NRW im Oberbergischen - Termine für neue Impfstelle ab heute
Viele Einsätze für die Feuerwehr am Samstag
Viele Einsätze für die Feuerwehr am Samstag
Viele Einsätze für die Feuerwehr am Samstag
Dr. Frank Neveling: „Intensivkapazitäten sind bereits knapp“
Dr. Frank Neveling: „Intensivkapazitäten sind bereits knapp“
Dr. Frank Neveling: „Intensivkapazitäten sind bereits knapp“

Kommentare