Quarantäne

Corona: Eltern bangen um Kinderbetreuung

  • Melissa Wienzek
    VonMelissa Wienzek
    schließen

Fraktionen stellen gemeinsamen Antrag im Sozialausschuss.

Remscheid. Eltern haben es in diesem Coronajahr besonders schwer: Oft werden Kitas und Klassen geschlossen, Kinder müssen in Quarantäne – und Eltern Urlaubstage nehmen, um ihre Sprösslinge zu betreuen. Dieses Thema brennt auch vielen Remscheidern unter den Nägeln. Denn viele Eltern haben ihre Urlaubstage wegen der Pandemie bereits aufgebraucht, finanzielle Einbußen drohen. Andere Städte in NRW ordnen in so einem Fall für ein Elternteil ebenfalls Quarantäne an, damit die Betreuung gesichert ist – eine sogenannte Betreuungsquarantäne. Macht Remscheid dies auch?, wollen die Fraktionen von SPD, Bündnis‘90/Die Grünen, FDP und Die Linke wissen und formulieren für die nächste Sitzung des Ausschusses für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Wohnen und Pflege am 17. Dezember einen gemeinsamen Antrag. Sie wollen von der Stadt zudem wissen: Kann das Gesundheitsamt bei angeordneter Quarantäne von Kindern im Kleinkind- und Grundschulalter auch ein Elternteil zur Betreuung mit in Quarantäne nehmen? Und wie ist die aktuelle finanzielle Auswirkung für Eltern? -mw-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Führerscheine gibt es nur nach Priorität
Führerscheine gibt es nur nach Priorität
Führerscheine gibt es nur nach Priorität
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich

Kommentare