Corona bei der VHS: Abschluss ist nicht in Gefahr

VHS-Leiterin Nicole Grüdl-Jakobs und Gebäudemanager Thomas Judt im Februar beim Rundgang in den neuen VHS-Räumen an der Allee. Mittlerweile ist der zweite Bauabschnitt übergeben. Foto: Roland Keusch
+
VHS-Leiterin Nicole Grüdl-Jakobs und Gebäudemanager Thomas Judt im Februar beim Rundgang in den neuen VHS-Räumen an der Allee. Mittlerweile ist der zweite Bauabschnitt übergeben.

Eine Klasse ist in Quarantäne – Letzte Prüfung an der Bökerhöhe

Von Melissa Wienzek

SÜDBEZIRK/ALT-REMSCHEID Nachdem eine Schülerin einer Realschul-Abschlussklasse der Volkshochschule am Mittwoch positiv auf das Coronavirus getestet und die Klasse 10b in Quarantäne geschickt wurde, stellt sich die Frage: Sind die Abschlussprüfungen in Gefahr?

Nein, sagt VHS-Leiterin Nicole Grüdl-Jakobs. „Die Lehrer sind nicht unter Quarantäne, weil nachgewiesen werden konnte, dass die Hygiene- und Schutzmaßnahmen korrekt eingehalten wurden. Zudem läuft der Unterricht digital weiter.“ Hinzu komme, dass die meisten Lehrer bereits geimpft seien. Die Abschlussprüfungen für die etwa 60 Schülerinnen und Schüler fänden regulär statt – in Präsenz am Standort Bökerhöhe. Auch für die VHS besteht Testpflicht – daher müssen sich die Prüflinge, bevor sie den Klassenraum betreten, einem Schnelltest unterziehen. Sollte tatsächlich nach den 15 Minuten Wartezeit ein positives Ergebnis vorliegen, werde der Betroffene direkt zum PCR-Test geschickt. „Derjenige würde dann automatisch in die Nachprüfung gehen.“ Die Klassen seien geteilt, der Abstand sei adäquat, es werde ausreichend gelüftet, betont Nicole Grüdl-Jakobs.

Es sind die letzten Prüfungen am Standort Bökerhöhe. Denn die VHS zentralisiert ihre Weiterbildungs- und Sprachangebote in den Allee-Arkaden. In den Sommerferien sollen die Schüler von der Bökerhöhe sukzessive umziehen. Dort ist bereits der zweite Bauabschnitt übergeben worden. Das Team plant, im Juni an den Start zu gehen. Das neue Sommer-Sonderprogramm der VHS von Juni bis Ende August weist zumindest einen Großteil der Kurse für den neuen Standort aus. Am 18. Mai soll das Programm, das viele Freiluftangebote enthält, vorgestellt werden.

Erstattung: Kurse, die im Frühjahrssemester nicht stattfinden konnten oder noch starten könnten, werden nicht mehr durchgeführt – Teilnehmer erhalten ihr Geld zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Einfamilienhaus brennt an der Honsberger Straße
Einfamilienhaus brennt an der Honsberger Straße
Einfamilienhaus brennt an der Honsberger Straße
Neues Rätsel: Erkennen Sie diese Straßenzeile?
Neues Rätsel: Erkennen Sie diese Straßenzeile?
Neues Rätsel: Erkennen Sie diese Straßenzeile?
Die Erkältungswelle überrollt die Kinderärzte
Die Erkältungswelle überrollt die Kinderärzte
Die Erkältungswelle überrollt die Kinderärzte
Corona: Inzidenz sinkt in Remscheid auf 33,2
Corona: Inzidenz sinkt in Remscheid auf 33,2
Corona: Inzidenz sinkt in Remscheid auf 33,2

Kommentare