Corona: 85-jähriger Remscheider stirbt

-wey- Das Remscheider Gesundheitsamt meldet einen weiteren Corona-Toten. Ein 85-Jähriger, der an Covid-19 erkrankt war, ist verstorben. Zudem müssen weitere Kita-Gruppen und Schulklassen nach positiven Corona-Tests in Quarantäne. Das teilt die Stadt mit. Betroffen sind die Kindertagespflege Kleine Robben und die Gruppe A der kath. Kita St. Bonaventura, die Gruppe 1 der 10c der Sophie-Scholl-Gesamtschule, die Notbetreuung 4a und 4b der Grundschule Hackenberg, die Stufe Q2 der Albert-Einstein-Gesamtschule, die Gruppe 2 der Klasse 10b der Hauptschule Hackenberg und der Kurs BR 20 B des Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unbekannte sprengen Geldautomat in Lennep - Polizei sucht Zeugen
Unbekannte sprengen Geldautomat in Lennep - Polizei sucht Zeugen
Unbekannte sprengen Geldautomat in Lennep - Polizei sucht Zeugen
„Miss Germany“: Marigona auf Mission für Frauen
„Miss Germany“: Marigona auf Mission für Frauen
„Miss Germany“: Marigona auf Mission für Frauen
Junge Co-Pilotin assistiert Papa im Fiat
Junge Co-Pilotin assistiert Papa im Fiat
Junge Co-Pilotin assistiert Papa im Fiat
St. Martin kehrt nach Remscheid zurück
St. Martin kehrt nach Remscheid zurück
St. Martin kehrt nach Remscheid zurück

Kommentare