Corona: 84-Jähriger gestorben

-ma- Ein 84-jähriger Remscheider ist mit oder durch eine Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Damit steigt die Zahl der Coronatoten in der Stadt auf 127. Aktuell gibt es 89 Remscheider und Remscheiderinnen, die laut Gesundheitsamt an Covid-19 erkrankt sind. 17 positive Fälle sind in stationärer Behandlung in den Krankenhäusern, davon werden fünf intensivpflichtig behandelt.

Drei davon müssen beatmet werden. Außerdem gibt es in Remscheid zusätzlich 322 weitere Menschen, die als Verdachtsfälle unter häuslicher Quarantäne stehen. Seit Ausbruch der Pandemie wurden insgesamt 3444 Menschen in Remscheid positiv auf das Virus getestet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare