Commerzbank-Filiale in Lennep schließt

-böh- Voraussichtlich im Herbst schließt die Commerzbank-Filiale an der Kölner Straße in Lennep. Das hat das Kreditinstitut gestern bekanntgegeben. Hintergrund ist die Standortplanung der Bank. Diese sieht vor, das bundesweite Filialnetz von 790 auf 450 zu reduzieren. „Es ist geplant, bereits ab Oktober 2021 mit der Schließung der ersten rund 240 Filialen zu starten, die restlichen folgen 2022“, heißt es in einer Mitteilung.

Ziel des Einschnitts sei ein „komplett neues, an die Bedürfnisse unserer Kunden orientiertes Geschäftsmodell“, sagte Verena Severin. Sie leitet die Commerzbank-Niederlassung Wuppertal, zu der Remscheid gehört. So soll die Beratung per Telefon, Video, Chat und E-Mail ausgebaut werden. Während der Schritt für die Filiale in Lennep das Aus bedeutet, läuft der Betrieb an der Konrad-Adenauer-Straße sowie in Wuppertal, Barmen, Solingen, Ohligs, Schwelm, Radevormwald und Wermelskirchen weiter. Was mit den Mitarbeitern in Lennep geschieht, steht noch nicht fest. „Wir versuchen, betriebsbedingte Kündigungen zu vermeiden“, erklärte ein Sprecher gestern. Die betroffenen Kunden sollen individuell über die nächsten Schritte informiert werden, sobald der Zeitplan und die Details zur Schließung feststehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
Gruppe Überflutungshilfe wird von zahlreichen Spendern unterstützt
Gruppe Überflutungshilfe wird von zahlreichen Spendern unterstützt
Gruppe Überflutungshilfe wird von zahlreichen Spendern unterstützt
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Remscheid erhält zwei Millionen Euro für die Feuerwehr, die Innenstadt und den Sport
Remscheid erhält zwei Millionen Euro für die Feuerwehr, die Innenstadt und den Sport
Remscheid erhält zwei Millionen Euro für die Feuerwehr, die Innenstadt und den Sport

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare