Chatschapuri ist Brot aus Georgien

Der Bürgerverein Zietenstraße hat das Kochbuch herausgegeben. Repro: sith
+
Der Bürgerverein Zietenstraße hat das Kochbuch herausgegeben. Repro: sith

Chatschapuri ist Brot aus Georgien

Der Bürgerverein „Rund um die Zietenstraße“ hat das „Kochbuch Zietenstraße“ mit internationalen Rezepten herausgegeben. Heute stellt Khatuna das georgische Brot „Chatschapuri“ vor.

Zutaten: 1 kg Mehl, Salz, 1 Päckchen Trockenhefe, Prise Zucker, Sonnenblumenöl, 2 Feta, 1 Mozzarella, 1 Ei

Zubereitung: Hefe mit Zucker und lauwarmem Wasser anrühren. Wasser mit Salz mischen, das Mehl hineinsieben und den Teig kneten. Einen Esslöffel Öl und die aufgelöste Hefe dazugeben, kneten und den Teig abgedeckt eine Stunde gehen lassen. Den Käse fein reiben und mit dem Ei vermischen. Den aufgegangenen Teig in kleine Bälle formen, ausrollen, mit der Käsemischung füllen, wieder schließen und noch mal gehen lassen. Öl in der Pfanne erhitzen, den Teig zu Fladen rollen, in der heißen Pfanne von beiden Seiten je eine Minute backen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Live-Blog:  Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare