CDU: In Theatern und Hallen unterrichten

-ma- Die Rückkehr zum Unterricht in voller Klassengröße ist nach Auffassung des CDU-Schulpolitikers Alexander Schmidt nicht absehbar, da das Einhalten des Mindestabstandes in den Klassen nicht möglich sei. Deshalb solle die Stadt jetzt Vorsorge treffen und geeignete Räumlichkeiten ausweisen, in denen der Unterricht unter Corona-Bedingungen stattfinden kann. Schmidt denkt dabei zum einen an städtische, schulnahe Räumlichkeiten wie Theatersäle oder Turnhallen oder auch nichtstädtische, schulnahe Räumlichkeiten wie Eventlocations oder Tagungshallen in Hotels. Das könnte eine Entlastung für alle Beteiligten sein, heißt es in einer Mitteilung der CDU.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Jetzt in Lennep - Täter sprengen weiteren Geldautomaten
Jetzt in Lennep - Täter sprengen weiteren Geldautomaten
Jetzt in Lennep - Täter sprengen weiteren Geldautomaten
Wochenmarkt ab Samstag auf der oberen Alleestraße
Wochenmarkt ab Samstag auf der oberen Alleestraße
Wochenmarkt ab Samstag auf der oberen Alleestraße
Natürlich nachhaltig: So funktioniert Foodsharing in Remscheid
Natürlich nachhaltig: So funktioniert Foodsharing in Remscheid
Natürlich nachhaltig: So funktioniert Foodsharing in Remscheid
St. Martin kehrt nach Remscheid zurück
St. Martin kehrt nach Remscheid zurück
St. Martin kehrt nach Remscheid zurück

Kommentare