CDU: Stadt soll digitale Endgeräte sammeln

-mw- Die Remscheider Christdemokraten wollen das Thema Nachhaltigkeit stärker in den Fokus nehmen. In einem Antrag fordern sie, dass die Stadt Remscheid gebrauchte digitale Endgeräte sammelt. Bürger und Firmen könnten diese unter anderem in den Schulen abgeben, schlägt die CDU vor. Zudem könnten interessierte Vereine oder Schul-AGs diese dann eigenständig aufbereiten.

Für viele Remscheider sei ein aufbereitetes Notebook mit Sicherheit eine echte Unterstützung, sagt der schulpolitische Sprecher Alexander Schmidt. „Daher sind wir dafür, dass die Stadt Remscheid neben Räumen für die Lagerung auch Räume zur Verfügung stellt, in denen Upcycling-Workshops stattfinden können.“ Es gebe bereits einen Interessenten für ein solches Upcycling-Projekt, ergänzt CDU-Fraktionschef Markus Kötter.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Einfamilienhaus brennt an der Honsberger Straße
Einfamilienhaus brennt an der Honsberger Straße
Einfamilienhaus brennt an der Honsberger Straße
Neues Rätsel: Erkennen Sie diese Straßenzeile?
Neues Rätsel: Erkennen Sie diese Straßenzeile?
Neues Rätsel: Erkennen Sie diese Straßenzeile?
Kriminelle sprengen Geldautomat in Lüttringhausen
Kriminelle sprengen Geldautomat in Lüttringhausen
Kriminelle sprengen Geldautomat in Lüttringhausen
Corona: Inzidenz sinkt in Remscheid auf 36,8
Corona: Inzidenz sinkt in Remscheid auf 36,8
Corona: Inzidenz sinkt in Remscheid auf 36,8

Kommentare