Politik

CDU fordert „Platz der Kinderrechte“

Fordert Platz der Kinderrechte: Markus Kötter.
+
Fordert Platz der Kinderrechte: Markus Kötter.

Remscheid soll aus Sicht der CDU einen Platz der Kinderrechte bekommen.

Er könnte „zum bleibenden Symbol“ werden, dass sich die Zivilgesellschaft für die entsprechende UN-Charta einsetzt. Sie gibt unter anderem vor, dass der Nachwuchs vor jedweder Diskriminierung zu schützen ist und Kinder in allen Angelegenheiten, die sie betreffen, unmittelbar oder durch einen Vertreter gehört werden müssen.

Vorbild für einen derartigen Platz sei die Landeshauptstadt Düsseldorf, wo eine entsprechende Forderung des Kinderschutzbunds aufgegriffen wurde. „Die Einrichtung eines solchen Platzes in Remscheid könnte ein starkes Zeichen sein, dass wir uns für die Umsetzung der verbrieften Rechte von Kindern und Jugendlichen in unserer Heimatstadt einsetzen“, erklären die CDU-Politiker Markus Kötter und Mathias Heidtmann, deren Antrag demnächst im Jugendhilfeausschuss diskutiert wird – am Mittwoch, 18. Januar, ab 17 Uhr, in der Albert-Einstein-Gesamtschule. -zak-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vorderrad abgerissen: Zwei Schwerverletzte bei Unfall
Vorderrad abgerissen: Zwei Schwerverletzte bei Unfall
Vorderrad abgerissen: Zwei Schwerverletzte bei Unfall
Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Wasserrohrbruch im Allee-Center - keine Fäkalien
Wasserrohrbruch im Allee-Center - keine Fäkalien
Wasserrohrbruch im Allee-Center - keine Fäkalien
Illegaler Waffenhandel am Hasten: Kistenweise Gewehre und Pistolen verkauft
Illegaler Waffenhandel am Hasten: Kistenweise Gewehre und Pistolen verkauft
Illegaler Waffenhandel am Hasten: Kistenweise Gewehre und Pistolen verkauft

Kommentare