CDU fordert: Ampelschaltung optimieren

Nach der Sanierung der Fahrbahn bleibt in der Kreuzbergstraße Verbesserungspotenzial. Foto: Keusch
+
Nach der Sanierung der Fahrbahn bleibt in der Kreuzbergstraße Verbesserungspotenzial.

-AWe- Die CDU in der Bezirksvertretung Lüttringhausen möchte die Ampelschaltung im Bereich Kreuzbergstraße optimieren. Vor allem an den Einmündungen Am Schützenplatz, Gneisenaustraße und Richard-Koenigs-Straße bzw. für den Durchgangsverkehr in beide Richtungen dahingehend, dass der Verkehr flüssiger fließt und Rückstaus in Richtung Tannenberg-/Klausener Straße bzw.

Gertenbachstraße vermieden werden. „Mit der Sanierung der Fahrbahndecke der Kreuzbergstraße im Sommer 2020 wurde dem Wunsch Rechnung getragen, aus Richtung Klausener Straße kommend nach links in die Straße Am Schützenplatz einbiegen zu können. Insbesondere für Anlieger der kleineren Nebenstraßen bedeutet dies eine immense Entlastung, da der Verkehr zu den Nahversorgungsmärkten nun über die Kreuzbergstraße fließen kann. Es zeigt sich jedoch, dass die bestehende Ampelschaltung gerade zu den ‘Stoßzeiten’ des Berufsverkehrs lange Rückstaus hervorruft“, erklärt BV-Sprecherin Susanne Pütz.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Corona: Inzidenz steigt auf 71,7 - Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Corona: Inzidenz steigt auf 71,7 - Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Corona: Inzidenz steigt auf 71,7 - Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht

Kommentare