Politik

CDU-Antrag: Kinderschutzbund verwundert

Der Kinderschutzbund wundert sich über den CDU-Antrag zum „Platz der Kinderrechte“.

„Der Platz der Kinderrechte ist im Grundgesetz, dort sollen sie verankert werden. Dies scheiterte aber stets an der CDU oder sie legte 2019 einen Entwurf vor, den alle Kinder- und Jugendverbände als Verschlechterung der bestehenden Situation ablehnten“, erklärt der Vorsitzende des Kinderschutzbundes Remscheid, Karl-Richard Ponsar. „Und jetzt dieser Antrag für einen Platz der Kinderrechte – eine ,geklaute Idee‘.“ Plätze für Kinderrechte in Städten und Gemeinden einzurichten, sei eine Bewegung, die im Kinderschutzbund entstanden sei und bundesweit bisher zu mehr als 20 Plätzen geführt habe, erklärt Ponsar.

2019 habe man schon mal beim Fest zum Weltkindertag auf dem Rathausplatz das Banner „Platz der Kinderrechte“ aufgehängt. „Statt eine eigene Idee für einen solchen Platz zu präsentieren, soll sich die Verwaltung dazu Gedanken machen. Schon wieder eine Chance verpasst, sich beim Thema Kinderrechte zu profilieren“, findet Ponsar. Eine E-Mail seinerseits an die CDU, nachdem der Antrag im Jugendhilfeausschuss eingebracht wurde, sei bis heute unbeantwortet geblieben. -mw-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Lüttringhausen: Einbruch in Sparkassenfiliale
Lüttringhausen: Einbruch in Sparkassenfiliale
Lüttringhausen: Einbruch in Sparkassenfiliale
Illegaler Waffenhandel am Hasten: Kistenweise Gewehre und Pistolen verkauft
Illegaler Waffenhandel am Hasten: Kistenweise Gewehre und Pistolen verkauft
Illegaler Waffenhandel am Hasten: Kistenweise Gewehre und Pistolen verkauft
Alte Johanneskirche könnte Kita werden
Alte Johanneskirche könnte Kita werden
Alte Johanneskirche könnte Kita werden
Corona: So ist die Situation in Remscheid
Corona: So ist die Situation in Remscheid
Corona: So ist die Situation in Remscheid

Kommentare