Bürger sollen Anregungen mitteilen

Lärmaktionsplan

-wey- Die Stadt Remscheid hat den aktuellen Entwurf des Lärmaktionsplans veröffentlicht. Bürger haben bis zum 12. März Gelegenheit, Anregungen und Bedenken mitzuteilen, die eingearbeitet werden, bevor der Plan in die politischen Gremien geht. „Aufgrund der Pandemie erfolgt die Öffentlichkeitsbeteiligung in digitaler Form“, heißt es. Der Plan stehe auf der Internseite der Stadt zum Download bereit. Der aktuelle Entwurf ist eine Überarbeitung des Lärmaktionsplans von 2016, dabei wurden aktuelle Verkehrsdaten und eine aktualisierte Lärmkartierung für Straßen- und Schienenverkehr eingearbeitet. Der Aktionsplan diene der Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm, so die Stadt. Anregungen können schriftlich an den Fachdienst Stadtentwicklung, Ludwigstraße 14 in 42853 Remscheid oder per E-Mail eingereicht werden.

elke.ellenbeck@remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Remscheid bereitet sich auf 2G vor - Feuerwerkshersteller befürchten „Todesstoß“
Remscheid bereitet sich auf 2G vor - Feuerwerkshersteller befürchten „Todesstoß“
Remscheid bereitet sich auf 2G vor - Feuerwerkshersteller befürchten „Todesstoß“
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus
Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus
Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus
Sie hat ein offenes Ohr für pflegende Angehörige
Sie hat ein offenes Ohr für pflegende Angehörige
Sie hat ein offenes Ohr für pflegende Angehörige

Kommentare