Brücke Beckeraue ist fertig saniert

Ab Montag gelten hier wieder 12 Tonnen. Foto: Roland Keusch
+
Ab Montag gelten hier wieder 12 Tonnen.

-wey- Gute Nachrichten für die vom Hochwasser Mitte Juli betroffenen Morsbacher, vor allem für die Bewohner der Wuppertaler Seite: Die Sanierung der Brücke Beckeraue ist abgeschlossen, meldet die Stadt Wuppertal. Lediglich kleinere Restarbeiten müssten noch erledigt werden. „Nach ausreichender Erhärtung des Materials kann damit ab dem 11. Oktober die Straße Beckeraue über die Brücke wieder wie vor dem Unwetter von Fahrzeugen bis 12 Tonnen ohne Einschränkung befahren werden“, so die Stadt.

Rund ein Dutzend Familien leben in den Straßen Beckeraue, Beckerhof und Morsbacher Berg, die zwar formal zu Wuppertal gehören, aber nur über Brücken über den Morsbach von der Remscheider Seite aus erreichbar sind. Eine der beiden Brücken war bei dem Hochwasser komplett zerstört worden, die andere so stark beschädigt, dass sie nur noch mit bis zu drei Tonnen belastet werden durfte. Das führte für die Anwohner zu erheblichen Problemen, unter anderem bei der Müllabfuhr, der Gruben-Leerung oder bei der Lieferung von Flüssiggas für die Heizungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Betriebsgebäude verschwindet vom Busbahnhof
Betriebsgebäude verschwindet vom Busbahnhof
Betriebsgebäude verschwindet vom Busbahnhof

Kommentare