Brauchen wir einen so großen Busbahnhof?

Das Stadtwerke-Gebäude steht vor dem Abriss. Foto: RK
+
Das Stadtwerke-Gebäude steht vor dem Abriss.

-ric- Ist der Umbau des Busbahnhofes Friedrich-Ebert-Platzes in der Größenordnung noch notwendig? Das fragt die Wählergemeinschaft WiR. Eine Antwort erwarten die Politiker in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Wirtschaftsförderung und Mobilität am Donnerstag. Hintergrund der Frage: Ab dem 10. Oktober verkehren die Busse nach einem neuen Fahrplan, denn einen Tag später beginnen die Stadtwerke mit dem Abriss ihres Betriebsgebäudes.

Der Abriss ist der erste Schritt zum geplanten Umbau des Friedrich-Ebert-Platzes, der laut Verwaltung zum Jahreswechsel 2024/25 fertig werden soll. Mit dem Abriss beziehungsweise dem neuen Fahrplan hat der Friedrich-Ebert-Platz als Endhaltestelle ausgedient. Jedenfalls vorläufig. Bliebe es dabei, „würde unserer Meinung nach ein großer zentraler Busbahnhof überflüssig. Somit wären die Planungen zum Umbau des Friedrich-Ebert-Platzes von vornherein zu überdimensioniert“, erklärt die WiR: „Bei einem Fünf-Millionen-Projekt sollte man vor Baustart wissen, ob dieser auch der Nutzung entsprechend geplant ist.“ Die Politiker kommen um 17 Uhr im Rathaus zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Historisches Foto: Wer erkennt die Straße?
Historisches Foto: Wer erkennt die Straße?
Historisches Foto: Wer erkennt die Straße?
Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Corona: Inzidenz sinkt auf 48,4
Corona: Inzidenz sinkt auf 48,4
Corona: Inzidenz sinkt auf 48,4
Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine
Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine
Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine

Kommentare