Borner bringen Ostergrüße auf die Straße

Kirchengemeinde in Born ruft zum Ostergruß auf. Foto: K. Mittelstädt
+
Kirchengemeinde in Born ruft zum Ostergruß auf.

-AWe- Die Aktion wurde nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich und der Schweiz aufgegriffen. Überall in Deutschland und sogar auf der Welt kann man Ostersonntag vielzählige Kreidezeichnungen und Schriftzüge sehen, mit denen die Freude über die Auferstehung Jesu kundgetan wird. Die Kirchengemeinde Bergisch Born klinkt sich dieses Jahr wieder ein, heißt es im Mitteilungsblatt der IG Bergisch Born.

2020 hatte Marcel Leonardt dicke bunte Malkreide besorgt und zentral deponiert. Jeder konnte sich einen Bereich der Trasse aussuchen, auf dem er aktiv werden wollte. Viele Christen, auch anderer Gemeinden schrieben die Botschaft in der Früh auf den Asphalt. Die großen bunten Zeichnungen mit den dicken Stiften der Borner Gemeinde waren auch für alle Radfahrer im Vorbeifahren nicht zu übersehen. So soll es auch dieses Jahr sein. Aufgerufen wird zum Osterflashmob, den die Gemeinde gerne fotografisch dokumentieren würde. Bilder sollten per Mail an „cornelius@matutis.at“ geschickt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare