„Blauer Mond“ ist umgezogen

Hier, neben seinem Mast, versteckt er sich unter dem Zelt. Foto: mw
+
Hier, neben seinem Mast, versteckt er sich unter dem Zelt.

-mw- Wegen des kalten, stürmischen und nassen Wetters hat sich der Start der „Blauen-Mond“-Aufarbeitung verzögert. Jedoch ist das „MW“ schon von links nach rechts umgezogen und liegt jetzt unter einem Zelt und von einem Bauzaun umgeben direkt neben seinem Mast auf dem Aldi-Parkplatz Burger Straße. Die Entrostung soll nun starten, dann wird lackiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep
Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep
Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep
Der Fahrrad-Test: Abgase in der Nase und Schlaglöcher
Der Fahrrad-Test: Abgase in der Nase und Schlaglöcher
Der Fahrrad-Test: Abgase in der Nase und Schlaglöcher

Kommentare