Bingo: Nach Lockdown soll es weitergehen

Trotz Entlassungen

-wey- Investor Leo Schönhals hält nach eigenen Aussagen an seinem Bingo-Kaufhaus auf der Alleestraße fest, obwohl alle Mitarbeiter gekündigt wurden. Die Kündigungen hätten „rein wirtschaftliche Gründe“ gehabt, betonte Schönhals auf Nachfrage des RGA. Geplant sei aber, das Team nach dem Lockdown wieder einzustellen und das Geschäft erneut zu starten: „Wenn ich aufmachen kann, mache ich auch wieder auf.“

Ein wirtschaftlicher Betrieb des Kaufhauses sei derzeit nicht möglich, auch nicht mit Click & Meet, sagt Schönhals. Dafür sei das Sortiment zu stark auf Kunden ausgelegt, die zum Stöbern in den Laden kommen. Da sich die Mitarbeiter des im August eröffneten Geschäfts noch in die Probezeit befunden hätten, habe man sie zum 15. Januar entlassen.

Ende Augst eröffnete Leo Schönhals das Bingo-Kaufhaus im Haus Alleestraße 55, die Immobilie gehört Schönhals. Zuvor wurden die Räume von Woolworth genutzt. Auf mehr als 1600 Quadratmeter hat Bingo Spielwaren, Baumarkt-Artikel, Dekorationsmaterial und anderes im Angebot. Seit Mitte Dezember ist das Geschäft aber geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz
E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz
E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz bei 325,5
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz bei 325,5
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz bei 325,5
Mit dem RGA wandern: Blick auf Beyenburg belohnt den steilen Anstieg
Mit dem RGA wandern: Blick auf Beyenburg belohnt den steilen Anstieg
Mit dem RGA wandern: Blick auf Beyenburg belohnt den steilen Anstieg

Kommentare