Ausbildung

Betriebe offerieren 600 Azubi-Stellen

IHK-Geschäftsführerin Carmen Bartl-Zorn.
+
IHK-Geschäftsführerin Carmen Bartl-Zorn.

Kurz vor Beginn des Ausbildungsjahres gibt es noch in fast allen Bereichen zahlreiche freie Ausbildungsplätze im ganzen Städtedreieck und darüber hinaus.

Die Bergische IHK veranstaltet deshalb gemeinsam mit der Kommunalen Koordinierungsstelle Schule und Beruf in Remscheid und der Agentur für Arbeit einen Vermittlungstag unter dem Motto: „Last Minute Abflug in Ausbildung“.

Er findet am Montag, 13. Juni von 14 bis 17 Uhr in der Aula der Albert-Einstein-Schule statt. Insgesamt werden von 28 Ausstellern über 600 freie Ausbildungsstellen in Industrie, Handel, Dienstleistung und Handwerk angeboten. Bewerber, die für 2022 noch eine Ausbildungsstelle suchen, haben dort die Möglichkeit, sich mit ihren Bewerbungsmappen direkt vorzustellen. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass jeder Bewerber, der am Montag kommt, auch einen Ausbildungsplatz finden wird“, so Carmen Bartl-Zorn, IHK-Geschäftsführerin für Aus- und Weiterbildung. -ma-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei
Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei
Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei
Nachzahlung? Hilfsanspruch bei hohen Heizkosten
Nachzahlung? Hilfsanspruch bei hohen Heizkosten
Nachzahlung? Hilfsanspruch bei hohen Heizkosten
Flüchtlingsheim bleibt in der Warteschleife
Flüchtlingsheim bleibt in der Warteschleife
Flüchtlingsheim bleibt in der Warteschleife
Arbeitskreis plant Remscheider CSD
Arbeitskreis plant Remscheider CSD
Arbeitskreis plant Remscheider CSD

Kommentare