Reaktionen

Bestürzung über den Tod Oppermanns

Der Remscheider Bundestagsabgeordnete Jürgen Hardt (CDU) reagierte mit Bestürzung auf den Tod von Thomas Oppermann.

Der SPD-Politiker und Vizepräsident des Deutschen Bundestages war am Sonntag bei Dreharbeiten zusammengebrochen und starb in einer Klinik – er wurde 66 Jahre alt. „Auch als Mitglied des Auswärtigen Ausschusses hat er die Debatten stets durch kluge Beiträge bereichert. Er wird fehlen. Meine Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden“, schrieb Hardt beim Internet-Dienst Twitter.

Ähnlich geschockt reagierten auch Oppermanns Remscheider Genossen: „Thomas Oppermann war einer der profiliertesten Parlamentarier des Deutschen Bundestages und hat sich insbesondere in seiner Zeit als Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion um unser Land verdient gemacht“, sagte Remscheids SPD-Vorsitzende Christine Krupp. „Sein plötzlicher Tod hinterlässt nicht nur eine große Lücke in der sozialdemokratischen Familie.“

An Oppermanns Verdienste in seiner Zeit als Fraktionschef der Sozialdemokraten im Bundestag erinnerte auch Dr. Stefanie Bluth, stellvertretene Vorsitzende der Remscheider SPD: „Als 2015 unser Land vor enormen Herausforderungen stand, über eine Millionen Menschen aus dem Bürgerkriegsland Syrien aufzunehmen, hat Oppermann als Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion maßgeblich die parlamentarische Unterstützung für den Kurs von Bundeskanzlerin Angela Merkel organisiert.“ Darüber hinaus habe er stets gemahnt, die Kommunen mit dieser Herausforderung nicht alleine zu lassen. -bjb/wey-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Aldi-Gesandte und Investor sprechen miteinander
Aldi-Gesandte und Investor sprechen miteinander
Aldi-Gesandte und Investor sprechen miteinander
Corona: Auffrischungsimpfungen für über 70-Jährige - Inzidenz steigt in Remscheid leicht an
Corona: Auffrischungsimpfungen für über 70-Jährige - Inzidenz steigt in Remscheid leicht an
Corona: Auffrischungsimpfungen für über 70-Jährige - Inzidenz steigt in Remscheid leicht an
Psychiater warnt vor Cannabis-Freigabe
Psychiater warnt vor Cannabis-Freigabe
Psychiater warnt vor Cannabis-Freigabe

Kommentare