Bergisches Land

Freizeittipps für die Ostertage: Schmieden, Wandern, Ostereier zählen

Nach gut zwei Jahren Pause kann der Steffenshammer in Remscheid wieder eröffnen. Zum ersten Mal seit langer Zeit können dort auch wieder Schmiedevorführungen angeboten werden. Archivfoto: Michael Schütz
+
Nach gut zwei Jahren Pause kann der Steffenshammer in Remscheid wieder eröffnen. Zum ersten Mal seit langer Zeit können dort auch wieder Schmiedevorführungen angeboten werden.

Der Steffenshammer in Remscheid führt wieder vor. In Solingen wird Klassik für die Ukraine gespielt.

Von Michelle Jünger, Johanna Christoph und Miriam Karout

Bergisches Land. Am Wochenende ist durch die Feiertage viel Zeit, Ausflüge im Bergischen Land zu unternehmen. Wir haben eine Übersicht mit ein paar Ideen für Jedermann zusammengestellt.

Falknerei Bergisch Land: Die Vorführungen finden Karsamstag um 15 Uhr, an den Feiertagen jeweils um 11 und 15 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Tickets gibt es direkt an der Kasse, Einlass ist 30 Minuten vor Beginn. Der Preis für Erwachsene beträgt pro Person 8 Euro. Kinder bis 11 Jahre kommen kostenlos rein, ansonsten beträgt der Preis 5 Euro pro Person.
Remscheider Falknerei startet in die neue Flug-Saison

Traditionsanschmieden: Endlich schlägt er wieder: Im Steffenshammer in Remscheid wird heute angeschmiedet. Nach der Flutkatastrophe im vergangenen Jahr können dort wieder Vorführungen stattfinden. Das „Anschmieden“ findet von 14 bis 18 Uhr statt. Die Besichtigung des Hammers ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Der Grüne Zoo Wuppertal: Spaß für die ganze Familie bietet der Zoo in Wuppertal. Der Zoo hat am Ostersonntag sowie am Ostermontag von 9 bis 18 Uhr regulär geöffnet. Tickets gibt es online und direkt an der Zoo-Kasse. Kinder zahlen 1,70 Euro, Erwachsene 18,50 Euro. Dazu gibt es Gruppentickets. Die 3-G-Regel fällt weg. Weitere Infos: zoo-wuppertal.de

Ostermarsch Wermelskirchen: Für den Frieden auf die Straße: Am Montag um 15 Uhr startet in Wermelskirchen der Ostermarsch als Friedensdemonstration. Startpunkt ist der Schwanenplatz. Danach geht es über die Innenstadt zum Haus Eifgen, wo es Gemüsesuppe gibt. Dabei gibt es historischen Details zu der Tradition der friedlichen Ostermärsche und Auftritten vom Posaunenchor. Am Abend geht es außerdem mit einer Diskussion und Konzert weiter.

Ostereier-Rallye: In Solingen-Ohligs bekommt der Bummel am heutigen Karsamstag für viele Kinder eine andere Bedeutung. Die versteckten Ostereier in Schaufenstern müssen dort gezählt werden. Denn mit der richtigen Zahl bekommt man im Hans-Ketzberg-Garten vom Osterhasen eine kleine Überraschung. Der Garten befindet sich in der Düsseldorfer Straße 15. Auch Kinder und Familien aus der Ukraine sind willkommen. Weitere Infos: owg-ohligs.de

Osterbrunch: Wer am morgigen Ostersonntag noch nichts geplant hat, kann es sich im Wuppertaler Brauhaus in der Langobardenstraße gut gehen lassen. Los geht es um 11 Uhr. Kinder bis sechs Jahre essen kostenfrei, bis 15 Jahre zahlen sie nur die Hälfte. Beschäftigt werden sie auch – beim Ostereier bemalen. Pro Person kostet der Brunch 24 Euro.

Kräuterspaziergang: Kräuter wachsen nicht nur im Beet, sondern auch an zahlreichen Wanderwegen im Bergischen. Grund genug, sich mal damit zu beschäftigen. Am Ostersonntag findet um 11 Uhr auf Schloss Burg ein Kräuterspaziergang statt. Besucht wird unter anderem auch der Heilkräuter- und Bauerngarten. Tickets gibt es online, der Preis beträgt 12 Euro pro Person.

Benefizkonzert für die Ukraine: In der evangelischen Stadtkirche am Fronhof in Solingen kann am 17. April klassische Musik aus der Zeit von Mozart genossen werden. Ebenso werden auch Stücke von modernen ukrainischen Komponisten gespielt. Die Erlöse des Benefizkonzertes gehen vollständig an das Blau-Gelbe Kreuz, einen deutsch-ukrainischen Verein. Tickets kosten 15 Euro pro Person und sind ab 17 Uhr an der Abendkasse erhältlich.

Buch mit Auflugstipps in der Region

Geheime Ecken und verborgene Schätze im Bergischen Land, Wanderungen und zahlreiche Ausflugtipps für jedes Alter können im Buch „1000 Freizeittipps im Bergischen Land entdecken!“ nachgeschlagen werden. Das 192 Seiten starke Buch kostet 15 Euro und ist direkt bei der B. Boll Mediengruppe in Solingen oder online erhältlich. Zahlreiche weitere Angebote und Tickets im Bergischen sind auch hier zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Remscheider bei Streit in Bielefeld schwer verletzt
Remscheider bei Streit in Bielefeld schwer verletzt
Remscheider bei Streit in Bielefeld schwer verletzt
„Überflieger“: Sperrung wird am Mittwoch aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird am Mittwoch aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird am Mittwoch aufgehoben

Kommentare