Magazin Engelbert Echt.Abgefahren

Engelbert: Sonderausgabe zu Mobilität

So sieht Engelbert Echt.Abgefahren aus. Foto: Mediengruppe B. Boll
+
So sieht Engelbert Echt.Abgefahren aus.

Im neuen Magazin Engelbert Echt.Abgefahren dreht sich alles um Autos, Motorräder, Fahrräder und Co.

Bergisches Land. Autos, Motorräder, Fahrräder & Co. waren immer Themen der Engelbert-Ausgaben. Nun bekommt die bergische Mobilität ein Sonderheft: Das Magazin Engelbert Echt.Abgefahren der Mediengruppe B. Boll zeigt, wie vielfältig und innovativ die Region mit diesem Zukunftsthema umgeht. Es geht um Brennstoffzellentechnologie, das Autofahren der Zukunft und die E-Ladesäulen im Bergischen.

Aber auch um E-Rollstühle für Senioren, Fahrsicherheitstrainings und Caravaning. Die Engelbert-Redaktion hat für die Leser zudem Pedelecs getestet und einen rasanten Hingucker durchs Bergische geschickt: den McLaren 720S Spider. Auch Oldtimer und Motorräder fehlen nicht. Als Sahnehäubchen obendrauf gibt es etwas zu gewinnen: einen Tag auf der Rennstrecke. Das Hochglanzmagazin der Mediengruppe B. Boll ist kostenlos an zahlreichen Auslagestellen in Remscheid, dem Umland und Solingen erhältlich – sowie als E-Paper im Internet. mw

www.engelbert-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft

Kommentare