Infoveranstaltung

Bergisches Hospiz: Infos auf dem Baufeld

Horst Kläuser talkt von 12 bis 15 Uhr.
+
Horst Kläuser talkt von 12 bis 15 Uhr.

Wer derzeit durch Bergisch Born fährt, hat vielleicht schon den Bagger auf dem Grundstück des noch zu bauenden Bergischen Hospizes entdeckt: Nach zehn Jahren Planung geht es nun los mit dem Bau der Einrichtung auf der Stadtgrenze.

Remscheid. Am Samstag, 21. Mai, wird es eine Infoveranstaltung am Baufeld geben. Als Basislager wird dabei das Gelände der Lebenshilfe Lesota genutzt, die sich mit ihrem Gebäude im Industriegebiet Am Weidenbroich wenige Meter hinter dem Baufeld des Hospizes befindet.

Ab 11 Uhr gibt es morgen einen Gottesdienst unter Mitwirkung der Evangelischen-, Katholischen- und Friedens-Kirche mit dem Posaunenchor Wermelskirchen. Von 12 bis 15 Uhr talkt Horst Kläuser, Dr. Mojo sorgt für Musik, und neben Speis und Trank wird die Aktion „Klinkersteine“ vorgestellt. Es gibt eine geführte Begehung mit dem Architekten und dem Generalunternehmer zum Baufeld.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: In den Arztpraxen droht neues Ungemach
Corona: In den Arztpraxen droht neues Ungemach
Corona: In den Arztpraxen droht neues Ungemach
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?
Lennep: Planer kosten 200.000 Euro
Lennep: Planer kosten 200.000 Euro
Lennep: Planer kosten 200.000 Euro

Kommentare