Beflaggung zum Gedenktag

Am Sonntag werden Flaggen gehisst. Archivfoto: Michael Sieber
+
Am Sonntag werden Flaggen gehisst. Archivfoto: Michael Sieber

-wey- Am Sonntag findet der Gedenktag für die weltweiten Opfer von Flucht und Vertreibung statt, die Stadt Remscheid beteiligt sich, indem an öffentlichen Gebäuden die Europa-, die Bundes- und die Landesflaggen gehisst werden. Der Gedenktag wurde 2014 von der Bundesregierung eingeführt, dabei wurde der Weltflüchtlingstag der UN als Termin gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Waffeleria im Zentrum Süd: Familie Salsedo sorgt für eine gelungene Party
Waffeleria im Zentrum Süd: Familie Salsedo sorgt für eine gelungene Party
Waffeleria im Zentrum Süd: Familie Salsedo sorgt für eine gelungene Party
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg
Corona: Ärzte impfen nur wenige Kinder - Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig
Corona: Ärzte impfen nur wenige Kinder - Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig
Corona: Ärzte impfen nur wenige Kinder - Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare