Bariton und Pianist sorgen für meisterhafte Klänge

-
+
-

-mw- Beethoven, Schiller und Schubert stehen auf dem Programm des dritten Meisterkonzerts der Bergischen Symphoniker am Mittwoch, 9. Februar, um 19.30 Uhr im oberen Foyer des Teo Otto Theaters. Der Bariton Samuel Hasselhorn, der sich spätestens seit dem Gewinn des Königin-Elisabeth-Wettbewerbs 2018 international einen Namen auf der Opernbühne gemacht hat, wird von seinem Partner Daniel Heide am Klavier begleitet.

Karten gibt es für 20 Euro, Jugendticket 5 Euro: Tel. (0 21 91) 16 26 50 oder online. Es herrscht 2G und FFP2-Maskenpflicht. Foto: Samuel Hasselhorn

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Weihnachtstreff: Das soll als Ersatz für die Eisbahn kommen
Weihnachtstreff: Das soll als Ersatz für die Eisbahn kommen
Weihnachtstreff: Das soll als Ersatz für die Eisbahn kommen
Bayram Ö. wegen versuchten Totschlags angeklagt
Bayram Ö. wegen versuchten Totschlags angeklagt
Bayram Ö. wegen versuchten Totschlags angeklagt
Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
Die Erben der Corona-Proteste: So ticken die Donnerstagsspaziergänger
Die Erben der Corona-Proteste: So ticken die Donnerstagsspaziergänger
Die Erben der Corona-Proteste: So ticken die Donnerstagsspaziergänger

Kommentare