Aktion

Autoren gesucht: Wer schreibt die Monster-Story zu Ende?

Björn Lenz und das Team vom WTT freuen sich auf weitere Einsendungen. Einsendeschluss ist am Montag. Archivfoto: Michael Schütz
+
Björn Lenz und das Team vom WTT freuen sich auf weitere Einsendungen. Einsendeschluss ist am Montag.

Einsendeschluss ist am Montag – Schauspieler des WTT lesen vor der Kamera.

Von Melissa Wienzek

Das Mumpfeldorfer Monster Michelangelo soll in die Fußstapfen seines Vaters und seines Großvaters treten: Es soll ebenfalls ein Hausmonster werden. Dafür muss Michelangelo, genannt Micki, derzeit die gruselige Schulbank drücken. Hausmonster wird man schließlich nicht einfach so über Nacht, sondern erst durch eine Monsterausbildung – samt Praxisteil mit Tarnanzug, Brummen und Krächzen. Wird Micki seinen ersten Einsatz überstehen? Oder was geschieht in der Schreckensnacht? Wie Mickis Lebensgeschichte weitergeht, das bestimmen die Leser selbst. Denn beim WTT werden sie zu Autoren – bei einer Mitmachgeschichte. Wir erklären, was dahintersteckt.

Wie kann ich mitmachen?

Den Beginn der Geschichte gibt es auf der Startseite der WTT-Internetseite zu lesen. Sie endet mit den Worten: „Um kurz vor 21 Uhr schlüpfte er bibbernd vor Aufregung in seinen frisch gebügelten Monstertarnzanzug, schnappte sich seine Tasche und machte sich auf den Weg zum Einsatzort. . .“ Und hier können die Nachwuchsautoren nun weiterschreiben. Den Text einfach per E-Mail ans WTT schicken:

info@wtt-remscheid.de

Wie viele Texte liegen schon vor?

Vier Fortsetzungen haben das WTT-Team bisher erreicht. Es freut sich über weitere Mails.

Wann ist der Einsendeschluss?

Am kommenden Montag, 15. Februar.

Wie geht es dann weiter?

„Wir werden die drei besten Texte auswählen, etwas kürzen oder anpassen, mit den Autoren Rücksprache halten und schließlich aufzeichnen“, erklärt Björn Lenz vom WTT. Denn die eigene Monstergeschichte soll von Schauspielern des WTT vor der Kamera gelesen werden. Das Video wird dann auf dem WTT-Youtube-Kanal veröffentlicht. Anfang oder Mitte März soll es soweit sein.

wtt-remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft

Kommentare