Autobahn 3: 72-jähriger Lkw-Fahrer aus Remscheid fährt ungebremst auf Sattelzug auf

52 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Symbolbild: Roland Keusch
+
Der Mann musste ins Krankenhaus.

Der Remscheider wurde bei dem Unfall am Stauende so schwer verletzt, dass er in eine Klinik gebracht werden musste. Der Fahrer des Sattelzugs wurde leicht verletzt.

Remscheid/ Hünxe. Bei einem Auffahrunfall am Stauende sind am Dienstagmittag zwei Lkw-Fahrer, darunter ein 72-Jähriger aus Remscheid, auf der A 3 bei Hünxe zum Teil schwer worden.

Nach Stand der bisherigen Ermittlungen staute sich zur Unfallzeit der Verkehr auf der A 3 aufgrund von Böschungsarbeiten in Fahrtrichtung Arnheim. Aus bislang ungeklärter Ursache erkannte ein 72-jähriger Lkw-Fahrer aus Remscheid die Situation zu
spät und fuhr ungebremst gegen das Heck eines Sattelzuges eines 39-Jährigen.

Der 72 Jahre alte Mann aus Remscheid wurde in seiner Fahrerkabine eingeklemmt, konnte sich jedoch selbstständig befreien. Er wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht. Der 39-jährige Mann aus Weißrussland, der den Sattelzug fuhr, wurde leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen gesperrt. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen. red

Ebenfalls am Dienstag war ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der A 1 bei Remscheid schwer verletzt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Brand an der Honsberger Straße: Polizei geht von Defekt aus
Brand an der Honsberger Straße: Polizei geht von Defekt aus
Brand an der Honsberger Straße: Polizei geht von Defekt aus
Jakobsstollen: Eindringlinge riskieren ihr Leben
Jakobsstollen: Eindringlinge riskieren ihr Leben
Jakobsstollen: Eindringlinge riskieren ihr Leben
Biker-Mode wird in Remscheid in Handarbeit hergestellt
Biker-Mode wird in Remscheid in Handarbeit hergestellt
Biker-Mode wird in Remscheid in Handarbeit hergestellt

Kommentare