Alleestraße

Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus

Laut Polizeiangaben zogen am Montagabend annähernd 250 Teilnehmer durch Lennep.
+
Laut Polizei ereignete sich die Tat bereits am Dienstagmorgen.

Der Raubüberfall ereignete sich am Dienstagmorgen auf der Alleestraße. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Remscheid. Ein Obdachloser ist auf der Alleestraße in Remscheid Opfer eines Raubüberfalls geworden. Laut Polizei ereignete sich die Tat bereits am Dienstagmorgen um 9 Uhr. Zwei bislang Unbekannte verlangten von dem 63-jährigen Obdachlosen die Herausgabe von Bargeld und seinem Rucksack. Sie drohten ihrem Opfer mit Gewalt, sollte es ihrer Forderung nicht nachkommen. Mit der Beute flüchteten die Räuber anschließend in unbekannte Richtung.

Raubüberfall auf Obdachlosen in Remscheid: So sollen die Täter aussehen

Ein Täter ist circa 25 Jahre alt, hat eine Glatze und mehrere Piercings im Gesicht. Ein zweite Täter ist circa 22 bis 25 Jahre alt und offenbar gehbehindert.

Hinweise zu dem Überfall nimmt die Kriminalpolizei unter Tel. 0202/284-0 entgegen. red

Bereits vor wenigen Wochen hatte sich in Remscheid ein Raubüberfall ereignet. Auch damals hatte es ein Duo auf den Rucksack seine Opfers abgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

DOC-Gegner können sich über ihren Sieg nicht so recht freuen
DOC-Gegner können sich über ihren Sieg nicht so recht freuen
DOC-Gegner können sich über ihren Sieg nicht so recht freuen
Eltern sind sauer: Grundschulkinder müssen zu Hause bleiben
Eltern sind sauer: Grundschulkinder müssen zu Hause bleiben
Eltern sind sauer: Grundschulkinder müssen zu Hause bleiben
Polizei will ihre Hauptwache am Quimperplatz verlassen
Polizei will ihre Hauptwache am Quimperplatz verlassen
Polizei will ihre Hauptwache am Quimperplatz verlassen
Corona in der JVA: Hafthaus wird zur Quarantänestation
Corona in der JVA: Hafthaus wird zur Quarantänestation
Corona in der JVA: Hafthaus wird zur Quarantänestation

Kommentare