Aktion

Astronomen bieten Wanderung

Eine geführte Sternwanderung unter freiem Himmel mit Blick durch mobile Teleskope startet der Astronomische Verein Remscheid am Samstag, 16. Oktober.

Treffpunkt ist um 19.30 Uhr die Haltestelle vor dem Badeparadies H2O in Lennep. Wer daran teilnimmt, kann wahrhaft Himmlisches erleben: Am Sternhimmel verabschieden sich derzeit im Westen die Sommersternbilder wie Schwan, Leier, Adler oder Schütze.

Hier strahlen noch die beiden Riesenplaneten Jupiter und Saturn. „Im Süden zeigen sich die Konstellationen des Herbstes mit Pegasus, Andromeda und Perseus, und im Osten kommen die Wintersternbilder rund um Orion hoch“, erklärt der Verein. Wichtig: Die Veranstaltung kann nur bei wolkenlosem Himmel stattfinden und ist auf 20 Teilnehmer begrenzt. Taschenlampe, warme Kleidung und stabile Schuhe werden dringend empfohlen. Teilnehmer müssen eine offizielle Impfbescheinigung oder Genesungsbescheinigung vorlegen und eine Gesichtsmaske tragen. Ein Test reicht nicht. -zak-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sturmtief: Baum kippt auf Hastener Straße - L74 und Strecke der S 7 gesperrt
Sturmtief: Baum kippt auf Hastener Straße - L74 und Strecke der S 7 gesperrt
Sturmtief: Baum kippt auf Hastener Straße - L74 und Strecke der S 7 gesperrt
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Betriebsgebäude verschwindet vom Busbahnhof
Betriebsgebäude verschwindet vom Busbahnhof
Betriebsgebäude verschwindet vom Busbahnhof
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft

Kommentare