Arbeitslosenquote stagniert im Februar

Die Arbeitslosenquote ist im Februar im Vergleich zum Januar stagniert. Demnach waren im vergangenen Montag 8,1 Prozent der Remscheider arbeitslos. Absolut waren das 4849 Personen. Das teilte die Agentur für Arbeit Solingen – Wuppertal gestern mit. Im Vergleich zum Februar 2020 sind die Zahlen gestiegen: Die Quote lag vor einem Jahr bei 7,5; die absolute Zahl stieg um 389.

Dabei meldeten sich 685 Personen arbeitslos, 261 weniger als vor einem Jahr und 682 Personen beendeten ihre Arbeitslosigkeit (-349). Seit Jahresbeginn gab es 1551 Arbeitslosmeldungen (-465 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum). Dem gegenüber stehen 1354 Abmeldungen von Arbeitslosen (-471). Im Februar 2021 seien im Agenturbezirk 63 Anzeigen auf konjunkturelle Kurzarbeit für 1731 Personen eingegangen – 40 Anzeigen weniger als im Monat zuvor. „Die Arbeitsmarktsituation ist immer noch deutlich kritischer als vor einem Jahr. Allerdings lässt der erhöhte Stellenzugang auf eine erste Frühjahrsbelebung hoffen“, so Martin Klebe, Leiter der Agentur.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare