Spaß

Anti-Drogen-Disco geht wieder an den Start

Nach Corona-Pause sind bis zu 70 Jugendliche willkommen

Wer Spaß haben möchte, muss keinen Alkohol trinken. Dies will die Anti-Drogen-Disco beweisen, die erstmals nach der Corona-Pause wieder auf dem Programm steht – allerdings im kleineren Rahmen für maximal 70 Jugendliche. Schauplatz ist am Freitag, 12. November, das Lenneper Jugendzentrum „Die Welle“, Wallstraße 54. Einlass wird ab 16.30 Uhr gewährt. Die Party beginnt um 17 Uhr und endet gegen 21 Uhr. Für ausgelassene Partystimmung soll DJ „Der Klangmacher“ mit gutem Sound und einer Lichtshow sorgen. Quasi nebenbei können sich die Jugendlichen zum Thema Alkohol informieren, an einem Quiz teilnehmen oder den Rauschparcours durchlaufen. Der Blick durch spezielle Brillen zeigt dabei, wie sich die Wahrnehmung bei Alkoholkonsum verändern kann. Getränke und Speisen können zum kleinen Preis erworben werden.

Die Betreuung der Gäste wird durch ein Team aus diversen Jugendhilfeeinrichtungen und dem Diakonischen Werk übernommen. Um einer Infektion mit Corona vorzubeugen, müssen alle Besucher genesen, geimpft oder getestet sein. Bis zu einem Alter von 16 Jahren und der bestehenden Schulpflicht sind PCR-Tests den Testungen in der Schule gleichgestellt. Die Einrichtung verfüge über eine gute Filter- und Belüftungsanlage, und es bestehe ein erprobtes Hygienekonzept. Die Karten für die Disco kosten 3 Euro und können ab diesem Freitag, 29. Oktober, auf www.remscheid-live.de sowie im Rotationstheater, Kölner Straße 2c, bei Gottlieb Schmidt, Alleestraße 29 und im Reisebüro Hallen, Kreuzbergstraße 27 a, gekauft werden. Gastgeber ist die Arbeitsgemeinschaft offene Kinder- und Jugendarbeit Remscheid (AGOT). -zak-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus
Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus
Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Zwei weitere Todesfälle
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Zwei weitere Todesfälle
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Zwei weitere Todesfälle

Kommentare