Anmeldungen: AES und Sophie-Scholl gleichauf

-AWe- Die Anmeldezahlen an den beiden Remscheider Gesamtschulen liegen seit sechs Jahren konstant bei um die 33 Prozent aller Fünftklässler. Auch im Schuljahr ‘21/‘22 werden Sophie-Scholl und Albert-Einstein mit je 162 Neuaufnahmen gleichermaßen bedacht. Im RGA-Artikel über die Anmeldezahlen waren bei der AES nur die Erstanmeldungen von 139 berücksichtigt worden.

Mit den 34 Anmeldungen als Zweitwunsch im Rahmen der Weiterleitung von der Sophie-Scholl mussten am Ende elf Anmeldungen an der AES abgewiesen werden. Als Schule des sonderpädagogischen Lernens nimmt die AES 13 Kinder mit sonderpädagogischem Bedarf auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare