Anmeldung nur mit einer Person

Sophie-Scholl

-AWe- Die Sophie-Scholl-Gesamtschule sieht sich bei der Anmeldung der Fünftklässler vom 1. bis 3. Februar zu einer Einschränkung gezwungen: „Da wir eine sehr hohe Zahl an Terminreservierungen für die Anmeldungen des neuen 5. Jahrgangs haben, bitten wir aus Gründen des Infektionsschutzes, in diesem Jahr die Anmeldeunterlagen nur durch ein Mitglied der Familie in der Schule abzugeben. Die Kinder bleiben zu Hause, und es wird kein Anmeldegespräch geführt“, teilt Schulleiter Michael Potters mit. Die Schulleitung habe sich dazu entschlossen, um im Sinne der Corona-Schutzverordnungen größtmöglichen Schutz für alle Beteiligten zu gewähren.

Familien, die online einen festen Termin zur Anmeldung reserviert haben, behalten diesen Termin zur Übergabe der Unterlagen durch ein Familienmitglied. Aktuelle Infos zu den Anmeldungen, mit einer Auflistung der zur Anmeldung benötigten Unterlagen, befinden sich auf der Homepage.

sophie-scholl-gesamtschule.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Führerscheine gibt es nur nach Priorität
Führerscheine gibt es nur nach Priorität
Führerscheine gibt es nur nach Priorität
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai

Kommentare