Antrag

Ampel will Schulhöfe in Remscheid entsiegeln

Schulhof
+
So sollen die Schulhöfe in Remscheid nach Wunsch der Ampel bald nicht mehr aussehen.

Die Gestaltungsmehrheit aus SPD, Grüne und FDP schlägt vor, nach und nach die Schulhöfe in der Stadt zu entsiegeln.

Remscheid. Ein entsprechender Antrag, der erstmals Ende Oktober im Hauptausschuss beraten werden soll, sieht vor, bei jeder anstehenden Sanierung oder Erweiterung von Schulhöfen eine Entsiegelung und weitere Maßnahmen zu Erhöhung der Aufenthaltsqualität zu prüfen.

„Die Entsiegelung von Schulhöfen ist mit Blick auf den Klimawandel durchaus von großer Bedeutung“, schreiben die drei Parteien zur Begründung. Als Beispiel führt die Ampel einen Schulhof aus Düsseldorf an. Dort sei der Pausenhof abgebrochen und „durch einen Schulgarten und durch wasser- und luftdurchlässiges Pflaster“ ersetzt worden: „Der Schulhof kann so zu einem Erholungs- und Lernort werden.“ -wey-

Passend zum Thema: Polizisten bitten: Lassen Sie Ihr Kind zur Schule laufen!

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Baisieper Straße: Sperrung steht an
Baisieper Straße: Sperrung steht an
Baisieper Straße: Sperrung steht an
Little Bird: Eltern sollten handeln
Little Bird: Eltern sollten handeln
Little Bird: Eltern sollten handeln
Zusammenstoß: Drei Personen verletzt
Zusammenstoß: Drei Personen verletzt
Zusammenstoß: Drei Personen verletzt
Sieg mit voller Kapelle
Sieg mit voller Kapelle
Sieg mit voller Kapelle

Kommentare