Türchen 15

Adventskalender: Als Kind war er von Socken und Unterhosen nicht begeistert

-
+
Türchen 15

RGA-Adventskalender – Heute: Daniel Huppert.

Generalmusikdirektor Daniel Huppert.

Die RGA-Redaktion hat zehn Fragen zum Thema Weihnachten zusammengestellt und lässt sie bis zum 24. Dezember jeden Tag von einem bekannten Remscheider oder einer bekannten Remscheiderin beantworten. Heute: Daniel Huppert, Generalmusikdirektor der Bergischen Symphoniker.

Was war das schlimmste Weihnachtsgeschenk, das Sie jemals bekommen haben?
Daniel Huppert: So richtig „schlimme“ Weihnachtsgeschenke habe ich eigentlich noch nie bekommen; natürlich als Kind war man über Unterwäsche oder Socken nicht gerade begeistert!
Was war das schlimmste Weihnachtsgeschenk, das Sie je verschenkt haben?
Huppert: Ich gehöre eigentlich zu den Menschen, die mehr Freude am Verschenken haben als unbedingt an den eigenen Geschenken… also daher: Ich gebe mir Mühe!
Welches ist Ihr Lieblings-Weihnachtsgebäck?
Huppert: Oh, das sind Vanillekipferl; aber nur die von meiner Mutter!
Welches Weihnachtslied hören Sie am liebsten?
Huppert: Da kommt natürlich schon der Berufsmusiker durch: Ich mag eher die alten, traditionellen Weihnachtslieder. „Ich steh an Deiner Krippen hier“ mag ich sehr.
Was stand als Kind immer auf Ihrem Wunschzettel?
Huppert: Oft neue Ski und Modellautos, was auch meistens erfüllt wurde.
Mit wem würden Sie gerne mal einen Abend am Kamin verbringen?
Huppert: Da gäbe es, ehrlich gesagt, schon ein paar Menschen, auch aus der Historie: Mit Helmut Schmidt, Adorno und Bismarck hätte ich gerne mal gesprochen, unter den Lebenden wäre es die britische Königin.
Welche Filme gehören für Sie zur Weihnachtszeit unbedingt dazu?
Huppert: Wie bei vielen bestimmt: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Im letzten Jahr saßen drei Generationen auf dem Sofa…!
Schlitten- oder Skifahren?
Huppert: Schon ganz klar: Skifahren, was ich mir aber in den letzten Jahren verkniffen habe…
An Heiligabend? Kartoffelsalat mit Würstchen oder Drei-Gänge-Menü?
Huppert: So dazwischen: Meistens ist in den Musikerhaushalten da ein volles Programm. Mein persönlicher Favorit: Königinnenpastete.
Wer bringt die Geschenke? Christkind oder Weihnachtsmann?
Huppert: Definitiv das Christkind und mit Glocke!

Hier finden Sie alle bisher geöffneten Türchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Stadt Remscheid geht gegen die Telekom juristisch vor
Stadt Remscheid geht gegen die Telekom juristisch vor
Stadt Remscheid geht gegen die Telekom juristisch vor
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt auf 1094
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt auf 1094
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt auf 1094
Welche beiden Straßen treffen hier aufeinander?
Welche beiden Straßen treffen hier aufeinander?
Welche beiden Straßen treffen hier aufeinander?
Hoher Krankenstand: Remscheider Stadtwerke müssen Busfahrten absagen
Hoher Krankenstand: Remscheider Stadtwerke müssen Busfahrten absagen
Hoher Krankenstand: Remscheider Stadtwerke müssen Busfahrten absagen

Kommentare