Unglück

Abgestürzte Bergsteigerin lebte nicht mehr in Remscheid

Bei der Toten hatte die Polizei einen in Remscheid ausgestellten Personalausweis gefunden. 
+
Bei der Toten hatte die Polizei einen in Remscheid ausgestellten Personalausweis gefunden. 

Die bei einer Bergtour in den österreichischen Alpen abgestürzte 30-jährige Deutsche lebte zuletzt nicht mehr in Nordrhein-Westfalen.

Bei der Toten hatte die Polizei einen in Remscheid ausgestellten Personalausweis gefunden. Aus Datenschutzgründen wollte sich ein Sprecher der Wuppertaler Polizei nicht zu einem genaueren Wohnort äußern. Die Frau wollte am Samstag auf den 3281 Meter hohen Roten Knopf im Bundesland Kärnten steigen, wie die Polizei in Klagenfurt berichtete.

Sie war mit einem Mann und einer anderen Frau unterwegs. Bevor die drei den Gipfel erreichten, kletterten sie über felsiges Gelände, um einem Schneefeld auszuweichen. Dabei löste sich ein Stein, an dem sich die 30-Jährige festgehalten hatte. Sie stürzte rund 100 Meter in die Tiefe und erlitt dabei tödliche Verletzungen. -dpa/lnw-

Der weiterhin flüchtige Bayram Ö., der in der vergangenen Woche seine Ex-Frau (47) und den gemeinsamen Sohn (24) mit Schüssen schwer verletzt hat, hatte seine Tat zuvor angekündigt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizei sucht Zeugen: Brandstifter verursacht 50.000 Euro Schaden in leerstehender Wohnung
Polizei sucht Zeugen: Brandstifter verursacht 50.000 Euro Schaden in leerstehender Wohnung
Polizei sucht Zeugen: Brandstifter verursacht 50.000 Euro Schaden in leerstehender Wohnung
Wird Remscheid am Donnerstag zur Werkzeug- und Röntgenstadt?
Wird Remscheid am Donnerstag zur Werkzeug- und Röntgenstadt?
Wird Remscheid am Donnerstag zur Werkzeug- und Röntgenstadt?
Intzestraße: Brücken-Neubau ist keine Option
Intzestraße: Brücken-Neubau ist keine Option
Intzestraße: Brücken-Neubau ist keine Option
Corona: Mobiles Impfen in der City und in Lennep - Inzidenz sinkt auf 58,3
Corona: Mobiles Impfen in der City und in Lennep - Inzidenz sinkt auf 58,3
Corona: Mobiles Impfen in der City und in Lennep - Inzidenz sinkt auf 58,3

Kommentare