Eschbachtal

Abgelassener Löwenteich ist verschlammt

+
So sah der Löwenteich mit Wasser aus.
  • Andreas Weber
    VonAndreas Weber
    schließen

Teure Sanierung lohnt sich nicht mehr. Raps soll Trocknung beschleunigen.

Remscheid. Der Löwenteich am Heintjesmühlenbach unweit der L 408 im Eschbachtal, ist zurückgebaut worden. Seit 2014 wird das Angler-Eldorado von den TBR betreut. Im Betriebsausschuss verkündete TBR-Chef Michael Zirngiebl, dass der Teich abgelassen sei. Das Gewässer, für das es vom Kreis Rhein-Berg nur eine Aufstaugenehmigung bis 2027 gibt, hätte mit 130 000 Euro saniert werden müssen. Das aber lohnt sich nicht mehr. Die Fische wurden abgefangen und an anderer Stelle ausgesetzt, ebenso die verbleibenden der einst 200 Edelkrebse. Der Teich ist 1,5 Meter hoch verschlammt. Die TBR wollen nun abwarten, später vielleicht Raps einsäen, um, wie im Stadtparkteich, die Trocknung zu beschleunigen. -AWe-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Ärzte impfen nur wenige Kinder
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Ärzte impfen nur wenige Kinder
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Ärzte impfen nur wenige Kinder
Der Schwanenteich hat die Flut-Probe bestanden
Der Schwanenteich hat die Flut-Probe bestanden
Der Schwanenteich hat die Flut-Probe bestanden

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare