Abellio lässt nur noch Busse fahren

Nach Wuppertal

-ate/ric- Die technischen Probleme an den Zügen der S-Bahn-Linie 7 sorgen weiter für Einschränkungen. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) teilt mit, dass die Bahnen nur noch zwischen Solingen und Remscheid fahren. Zwischen Wuppertal und Remscheid werden jetzt Ersatzbusse eingesetzt.

Der heimischen Bundestagsabgeordnete Jürgen Hardt (CDU) fordert deshalb die Einberufung eines „regionalen Krisengipfels“. Dabei müssten die drei bergischen Oberbürgermeister mit den Verantwortlichen Abellios, des VRR und der DB „rasch eine klare Perspektive für die Wiederaufnahme des Betriebes auf der kompletten Strecke“ erarbeiten. Das unterstreicht Alexander Schmidt, Sprecher der CDU-Fraktion im Ausschuss für Mobilität: Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz (SPD) müsse „die Angelegenheit jetzt zur Chefsache machen“.

Abellio berichtet seit Wochen von einem ungewöhnlich hohen Verschleiß an den Radreifen der Züge. Darum seien derzeit nur noch drei Züge im Einsatz. Bei der Ursachenforschung sind Abellio und die für die Schieneninfrastruktur zuständige DB noch nicht fündig geworden. Der geltende eingeschränkte Fahrplan sorgt laut VRR-Sprecherin Sabine Tkatzik zumindest für mehr Verlässlichkeit.

Remscheids Grüne sehen in den Bussen keine Lösung. „Es kann nicht sein, dass die Remscheider immer wieder auf der Strecke bleiben“, sagen David Schichel, Vorsitzender im Mobilitätsausschuss, und Frank vom Scheidt, Vertreter der Stadt Remscheid in der Verbandsversammlung des VRR. Die Tatsache, dass es nicht genügend Ersatzzüge gebe, sei nicht zeitgemäß. „Eine Verkehrswende ist so jedenfalls nicht zu schaffen.“

Parallel bleibt die Sorge um die finanziellen Schwierigkeiten bei Abellio. Dazu sagte der DB-Sprecher, dass es keine Regelung für eine Grundversorgung gebe, sollte Abellio pleite gehen. Dies sei anders als bei der Strom- oder Gasversorgung. | Standpunkt

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Historisches Foto: Wer erkennt die Straße?
Historisches Foto: Wer erkennt die Straße?
Historisches Foto: Wer erkennt die Straße?
Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Corona: Inzidenz sinkt auf 48,4
Corona: Inzidenz sinkt auf 48,4
Corona: Inzidenz sinkt auf 48,4
Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine
Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine
Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine

Kommentare