A 1: Frau bei Unfall schwer verletzt

-jhe- Eine Frau wurde bei einem Unfall auf der A1 am Montagmorgen zwischen der Ausfahrt Remscheid und der Raststätte Remscheid Ost schwer verletzt. Gegen 8.30 Uhr kollidierten zwei Autos in Fahrtrichtung Köln auf nasser Fahrbahn – die Autobahnpolizei Düsseldorf spricht von einem Auffahrunfall. Nach dem Zusammenstoß kamen sie auf der linken und mittleren Fahrspur zum Stehen. Trümmerteile der Fahrzeuge waren auf einer Länge von etwa 50 Meter über alle Fahrspuren verteilt, berichtet die Feuerwehr Remscheid. Als die Feuerwehr an der Unfallstelle eintraf, waren die beiden Fahrer bereits aus den Fahrzeugen befrei t. Weitere Insassen gab es keine. Eine Frau wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt und mit Verdacht auf multiple, schwere Verletzungen in das Sana-Klinikum gebracht. Der andere Beteiligte blieb unverletzt. Die Autobahn musste voll gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

200 Tonnen Sand sind schon da: Hier entsteht der Eventgarten
200 Tonnen Sand sind schon da: Hier entsteht der Eventgarten
200 Tonnen Sand sind schon da: Hier entsteht der Eventgarten
Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Lena Drabits zaubert Kunstwerke auf den Babybauch
Lena Drabits zaubert Kunstwerke auf den Babybauch
Lena Drabits zaubert Kunstwerke auf den Babybauch
Jugendfeuerwehr befreit die Becken des Freibads vom Schlamm
Jugendfeuerwehr befreit die Becken des Freibads vom Schlamm
Jugendfeuerwehr befreit die Becken des Freibads vom Schlamm

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare