613 500 Euro fließen nach Remscheid

Denkmalschutz

-ma- Für insgesamt zwölf Denkmalschutzprojekte erhält Remscheid aus dem Denkmalförderungsprogramm 2021 des Landes Nordrhein-Westfalen einen Zuschuss in Höhe von 613 500 Euro. Neben elf privaten Denkmalschutzvorhaben werde mit Haus Cleff auch ein kommunales Denkmalschutzprojekt von der Förderung profitieren, teilt der Remscheider CDU-Landtagsabgeordnete Jens-Peter Nettekoven mit. „Mit der Denkmalförderung sichern wir das kulturelle Erbe, denn Baudenkmäler sind Teil des Gedächtnisses unserer Region. Dank der Mittel aus dem Denkmalförderprogramm kann jetzt die Restaurierung von Lehmputz und Fachwerk im Innenbereich des spätbarocken Patrizierhauses Haus Cleff in Hasten erfolgen“, betont der Landespolitiker in seiner Mitteilung.

Insgesamt stellt die Düsseldorfer Landesregierung 21,3 Millionen Euro mit dem Denkmalförderprogramm 2021 für den Erhalt des historisch-kulturellen Erbe Nordrhein-Westfalens zur Verfügung. Gefördert werden Maßnahmen, die zum Erhalt und Instandsetzung der denkmalwerten Substanz eines Objektes erforderlich sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Corona: Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Corona: Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Corona: Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Zusammenstoß: Frau muss leicht verletzt ins Krankenhaus
Zusammenstoß: Frau muss leicht verletzt ins Krankenhaus
Zusammenstoß: Frau muss leicht verletzt ins Krankenhaus

Kommentare