16 Personen wurden abgeschoben

55 Flüchtlinge sind in Remscheid angekommen

Remscheid hat in diesem Jahr bisher 55 Flüchtlinge aufgenommen.
+
Remscheid hat in diesem Jahr bisher 55 Flüchtlinge aufgenommen.

Der Integrationsrat befasst sich mit dem Thema Asyl.

Remscheid. Nach Angaben der Stadtverwaltung hat Remscheid in diesem Jahr 55 Flüchtlinge aufgenommen. Im September wurden zusätzlich noch 15 Zuweisungen erwartet. Dies geht aus einem Bericht an den Integrationsrat hervor.

Die Menschen stammen unter anderem aus Nigeria, Türkei, Irak, Vietnam, Nordmazedonien und Syrien. 14 Flüchtlinge kamen aus Afghanistan nach Remscheid – darunter seien aber noch keine Ortskräfte oder sonstige besonders schutzbedürftige Personen, die nach dem Umsturz ihr Heimatland verließen, heißt es in der Mitteilung aus dem Rathaus.

Insgesamt 2495 Flüchtlinge leben derzeit in Remscheid, darunter 1787 mit dauerndem Bleiberecht. Bei 223 Frauen und Männern läuft das Asylverfahren. Bei 485 Menschen wurde dies mit einem Negativbescheid beendet, sie gelten aber als geduldet. Bis September wurden in diesem Jahr 16 Personen abgeschoben – unter anderem nach Georgien, Aserbaidschan, Serbien, Pakistan, Türkei, Albanien, Nordmazedonien und Armenien. Acht Flüchtlinge seien im Jahr 2021 ihrer Ausreiseverpflichtung freiwillig nachgekommen.

Umgekehrt kamen Familienangehörige von Menschen, die als Asylberechtigte anerkannt wurden, nach Remscheid. Seit Anfang des Jahres 2021 nutzten nach Angaben der Stadtverwaltung 22 Personen diese Möglichkeit. Der Integrationsrat tagt am kommenden Donnerstag, 30. September, öffentlich ab 17 Uhr in der Albert-Einstein-Schule, Brüderstraße 6-8. -zak-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Oldtimer fahren in der Altstadt vor
Oldtimer fahren in der Altstadt vor
Oldtimer fahren in der Altstadt vor

Kommentare