500 000 Euro für Outdoor-Sportstätten

-wey- Remscheid erhält noch einmal 500 000 Euro für Outdoor-Sportangebote aus dem Fördertopf „Moderne Sportstätte 2022“ der NRW-Landesregierung. Das teilt der Remscheider Landtagsabgeordnete Jens Nettekoven (CDU) mit. Demnach erhalten alle 54 nordrhein-westfälischen Kreis- und Stadtsportbünde pauschal eine halbe Millionen Euro aus Düsseldorf. Mit dem Programmaufruf II reagiert die Landesregierung auf die pandemiebedingt gesteigerte Nachfrage nach attraktiven Outdoor-Sporträumen und ermöglicht dem organisierten Sport die Infrastruktur, für neue Outdoor-Sportangebote zu schaffen, so Nettekoven:

„Das sind gute Nachrichten für die Sportvereine in Remscheid.“ Vorher seien bereits 1,1 Millionen Euro nach Remscheid geflossen, um den Modernisierungsstau der vereinseigenen Sportstätten in Remscheid zu reduzieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Friedrich-Ebert-Platz: Der Umbau beginnt mit Abriss
Friedrich-Ebert-Platz: Der Umbau beginnt mit Abriss
Friedrich-Ebert-Platz: Der Umbau beginnt mit Abriss
Fluthilfe Remscheid: 311.000 Euro sind eingegangen
Fluthilfe Remscheid: 311.000 Euro sind eingegangen
Fluthilfe Remscheid: 311.000 Euro sind eingegangen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare